22. Januar – 11. März, jeweils mittwochs, 18:30 – 20:30 Uhr (8x)

Subjektive Fotografie

Ein Fotoworkshop für Erwachsene

Können Fotos auch persönliche Gefühle zum Ausdruck bringen? Ja, das geht. Fragt sich nur: Wie? Zum einen erfordert es Mut, sich von klassischen „scharfen“ und gestalteten Bildern zu lösen. Denn persönliche Sichtweisen treffen nicht immer den allgemeinen Geschmack. Zum anderen geht es auch um die Möglichkeiten, die die Kameratechnik für uns bereithält, Aufnahmen jenseits von „durchgehend scharf“ zu machen. In diesem Feld zwischen inneren Bildern und äußeren Werten versuchen wir, die persönlichen Wege zur kreativen Fotografie auszuloten. In diesem Kurs wird eine Kamera benötigt, die eine manuelle Einstellung von Blende und Zeit zulässt. Bitte plane etwas Zeit zum Fotografieren zwischen den Abenden mit ein.

Leitung: Almut Luiken (Fotokunst & Reportagen) 

Beitrag: 72,- Euro

Anmeldung erforderlich!