Di. 5. November, 18:30 – 20:00 Uhr

Fr. 8. November, 16:00 – 17:30 Uhr

„Kunst kommt von…?“

Kunstvortrag und Ausstellungsbesuch

Können? Wollen? Nachdenken, Widerstand üben oder sich langweilen? Wenn niemand so genau weiß, wo Kunst herkommt, wie kann man sie dann unterrichten? Gar nicht, meinte John Baldessari, man könne aber Situationen schaffen, in denen Kunst geschehen kann. Ein solcher Ort war die von Walt Disney gegründete Kunsthochschule „California Institute of the Arts“ (CalArts) in der Nähe von Los Angeles. Ihr interdisziplinärer Ansatz verbunden mit großer Eigenverantwortlichkeit der Studierenden brachte eine Künstlergeneration hervor, die bis heute prägend für die zeitgenössische Kunst ist. In einem einführenden Vortrag im Kulturbüro Südstadt erfahren wir etwas über die Vorläufer dieser Schule, das Bauhaus und das Black Mountain College, und lernen einige ungewöhnliche Unterrichtsmethoden kennen. Danach besuchen wir gemeinsam die Ausstellung „Wo Kunst geschehen kann – die frühen Jahre des CalArts“ in der Kestnergesellschaft.

Leitung: Anette Walz (Künstlerin und Kunstvermittlerin)

Orte: Kulturbüro Südstadt und Kestnergesellschaft, Goseriede 11

Beitrag: 14,- Euro (inkl. Ausstellungsbesuch)

Anmeldung erforderlich!