Garten der Kindheit

10. November – 15. Dezember
Dienstags, 19:00 – 21:00 Uhr | Kurstage: 6

Garten der Kindheit

Schreibwerkstatt über eine besondere Lebensphase

Kinder spielen und wachsen und wollen groß werden. Und plötzlich sind sie keine Kinder mehr. Dann schauen die Erwachsenen zurück und fragen sich, wie war eigentlich die Kindheit und wie ist es, ein Kind zu sein. Wir versuchen, uns zu erinnern. Doch wie war er wirklich, der verlorene Garten der Kindheit? Die Literatur vermag es, Vergangenes und Verlorenes wieder zu vergegenwärtigen und lebendige Geschichten zu erzählen. Das wollen wir in dieser Schreibwerkstatt versuchen und üben.

Leitung: Marcus Baltzer (Autor und Schreibgruppenleiter)

Beitrag: 56,- Euro

Anmeldung erforderlich!